Kultur
Freizeit
Aktuelle Veranstaltung2022-07-06T08:38:46+02:00

Aktuelle Veranstaltung

40 Jahre Galerie im Schlosspavillon

 10.7. bis 11.9.2022; Vernissage:  9.7. um 16 Uhr
Musikalische Umrahmung von Enrique Ugarte, einem Weltklasse-Virtuosen auf dem Akkordeon.

Mit einem Rückblick auf mehr als 200 Ausstellungen feiert die Galerie im Schlosspavillon ihr 40-jähriges Bestehen. Über 300 Künstlerinnen und Künstler hatten in den vergangenen Jahrzehnten ihre Arbeiten im Schlosspavillon ausgestellt. Sie können trotz der Wertschätzung ihrer Kunst nicht alle gezeigt und genannt werden. Die umfassende Jubiläumsschau umfasst Werke von über 50 ausgewählten Kunstschaffenden.

Über die vielen Jahre wurde ein reiches Spektrum an künstlerischen Ausdrucksformen und Techniken vorgestellt: Das reichte von der Malerei, Grafik, Buchkunst und Fotografie bis zu Skulptur und Objektkunst. Entscheidend waren und sind die Ideen und die Eigenständigkeit der künstlerischen Handschrift, unabhängig davon ob es sich um gegenständliche oder abstrakte Kunstwerke handelt. Das Konzept der Galerie war, die Vielfalt in der aktuellen Kunst zu zeigen. Es wurden Werke von bekannten Künstler*innen ausgestellt wie zum Beispiel Edgar Ende, Paul Flora, Horst Janssen und Bele Bachem. Außerdem war Kunst aus ganz Europa, aus China und Brasilien zu sehen. Ein wichtiger Teil des Programms war jedoch die Kunst von regionalen Künstler*innen zu zeigen, um darauf hinzuweisen, dass hohe künstlerische Qualität auch im nahen Umfeld zu finden ist. Entscheidend war und ist immer die Kunst und nicht der große Namen.

Häufig fanden Gruppenausstellungen statt:  z.B. mit der Gruppe H4, mit der Gedok oder unter dem Motto „Wasserzeichen“ ein Ausstellung der Ismaninger Künstler*innen und Kunsthandwerkerinnen zur 1200-Jahrfeier der Gemeinde Ismaning. Außerdem gab es reizvolle thematische Ausstellungen so über „Kunst und Sport“, über das Essen, über aktuelle Buchkunst oder über die Stadt Venedig. Seltener gab es Ausflüge in historische Bereiche, wie die Ausstellungen über die Künstlerfamilie Adam oder den Münchner Maler Franz Naager aus dem Umkreis von Franz von Lenbach. Im historischen Schlosspavillon, der um 1730 wahrscheinlich von Francois de Cuvilliés entworfen wurde, eröffnete 1982 die Galerie. Dieses wunderschöne Gebäude, mit seiner romantischen Lage im Ismaninger Schlosspark und seinem abwechslungsreichen Programm wurde von den Künstlerinnen und Künstlern wie auch den Kunstfreunden bewundert und geschätzt. Für viele wurde die Galerie zum festen Ausstellungsort, in dem sie im Laufe der Jahrzehnte immer wieder ihre neuesten Arbeiten und Projekte vorstellten: so zum Beispiel Alexandra M. Hoffmann, Joachim Jung, Ulle Schmitd-Ibach und Veronika Schattenmann.

Das Ausstellungsprogramm der Galerie war stets offen und keiner bestimmten Kunstrichtung zugeordnet. Der Ort diente als Forum für die Kunst. Die Kunstwerke sollten die Besucher anregen, sich mit der Gedankenwelt der Kunstschaffenden auseinander zu setzen, über die Arbeiten nachzudenken und sich an ihnen zu erfreuen.

Einladung

Abbildungen:

  1. Ruth Biller “on the field” Gouache auf Papier
  2. Joachim Jung Pavillon mit Sternenhimmel, Aquarell
  3. Veronika Schattenmann, “Die Insel”, Mischtechnik.

Informationen

Vernissage:  9.7. um 16 Uhr mit musikalischer Umrahmung von Enrique Ugarte, einem Weltklasse-Virtuosen auf dem Akkordeon
Ausstellungsdauer: 10. Juli bis 11. September 2022
Öffnungszeiten
: Dienstag bis Samstag 14.30 bis 17 Uhr, Sonntag 13 bis 17 Uhr
Adresse: Galerie im Schlosspavillon, Schloßstr.1, 85737 Ismaning
Telefon: 089/966852
Mail: giselahessegalerie@online.de

Werke von folgende Künstlerinnen und Künstlern werden ausgestellt:

Charlotte Acklin, Künstlerfamilie Adam, Bele Bachem, Dörthe Bäumer, Ruth Biller, Liu Bin, Herbert Becke, Eva Bittner, Anton ter Braak, Simon Dittrich, Elisabeth Endres, Edison da Luz, Micheal Farrell, Marta Fischer, Barbara Flesch-Haensel, Paul Flora, Jonny Friedländer, Gloria Gans, Gudrun Gehrts, Florian Geserer, Jürgen Grenzemann, Christoph Hessel, Karl Georg Hirsch, Werner Hiebel, Alexandra M. Hoffmann, Fritz Hörauf,  Horst Janssen, Inge Jakobsen, Joachim Jung, Clotilde Lafont-König, Sabine Levinger, Traudel Lindauer, Rolf Münzner, Christine Perthen, Manfred Popp, Tamara Ralis, Rudolf Reiter,
Prof. Dorothea Reese-Heim, Christiane Rücker, Veronika Schattenmann, Michaela Schleunung, Ulle Schmidt-Ibach, Steffen Schuster, Michael Schreiber, Rainer Schwarz, Manfred Sillner, Gotlind Timmermanns, Tony Torrillon, Stefan Wehmeier, Dieter Weinmann, Wolfgang Zelmer, Baldwin Zettel.

Es sind außerdem chinesische Scherenschnitte und Bauernmalerei aus der Sammlung von Ingrid Jansen sehen.

Hier gehts zu den vergangenen Ausstellungen

Bildnachweis Titelbild (Schlosspavillon) : Robert Sprang

Zur korrekten technischen und funktionellen Bereitstellung dieses Informationsangebots verwenden wir Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die auf dem von Ihnen verwendeten Gerät gespeichert werden. Rechtsgrundlage für die Speicherung von Informationen sowie die Verarbeitung personenbezogener Daten mittels Cookies ist § 25 TTDSG. Die Verwendung funktionaler Cookies ist freiwillig. Wenn diese Cookies blockiert werden, ist die Bereitstellung bestimmter Funktionen ggf. nicht in vollem Umfang möglich. Weitere Informationen über den Datenschutz finden Sie unter www.schlosspavillon-ismaning.de/Datenschutz Zustimmen Ablehnen